Cookie-EinstellungenWir verwenden Cookies, um bestimmte Funktionen unserer Website zu ermöglichen. Wenn Sie auf unserer Website weitersurfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.
Mehr Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
HEIMATVEREIN SELM e. V. - 2011
HEIMATVEREIN SELM e. V. - 2011
HEIMATVEREIN SELM e. V. - 2011

2011

Der Heimatverein Selm feiert den Jahresabschluss mit einer Fackelwanderung

Die Fackel braucht einen Moment, bis sie brennt, doch dann wird es warm. Die Luft riecht heftig nach Ruß und dann setzt sich die Gruppe vor dem Heimathaus auch schon in Bewegung.
Letztes Jahr wirkte dieser Anblick im Schnee nahezu idyllisch. In diesem Jahr ist neben der Fackel ein Regenschirm das richtige Mitbringsel. Die Mitglieder des Heimatvereins nahmen es mit Humor. Immerhin 38 Selmer sind gestern Abend gekommen, um am mittlerweile traditionellen Fackelumzug teilzunehmen. Seit inzwischen über 20 Jahren trifft sich der Heimatverein Selm immer zwischen Weihnachten und Silvester und feiert den Jahresabschluss mit einer Fackelwanderung.

Dieses Jahr führte die Wanderroute von der Kreisstraße, vorbei am Selmer Bach durch die Siedlung und bis zur Langen Straße. Dort gab es zur Stärkung schon einmal Glühwein und Plätzchen.
„Wir kehren jedes Jahr woanders ein. Und danach richten wir den Verlauf der Wanderung aus“, sagte Agnes Rothe, Vorsitzende des Heimatvereins Selm. Zurück im Heimathaus ließen die Wanderer den Abend gemütlich ausklingen.

Quelle: Ruhr Nachrichten
Das Bild kann für private Zwecke hier gespeichert werden ...
Eintrag vom: 18.12.2011